Mittwoch, August 23, 2017

SCHLAGWORTE: PEGIDA

Neue Wiederbelebungsversuche oder letzte Zuckungen? Neues von HoGeSa

Pegida Nederland hat im niederländischen Enschede eine Demonstration für den 18.06.2017 um 14 Uhr angemeldet, die inzwischen auch auf Facebook (mit entsprechenden HoGeSa-Grafiken versehen) beworben wird. Als Mitveranstalter ist die Facebook-Seite "deutsche Patrioten" angegeben,...

Köthen: Eine Brutstätte militanter Neonazis

Mit gerade einmal 28.000 Einwohner*innen ist Köthen nicht gerade die größte Stadt in Sachsen-Anhalt. Dennoch schafft es die Kreisstadt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld immer wieder zum Teil in die überregionale Presse. Sei es durch die Familie Ritter, die bereits vor Jahren durch Spiegel TV traurige Berühmtheit erlangte, oder durch Schlagzeilen wie "Übergriffe auf Chinesen und Syrer in Köthen" aus dem September 2015 oder „Brand an Asylunterkunft in Köthen“ vom 29. Oktober.

3. Oktober in Dresden: Sachsen triumphiert

Rund um die Feierlichkeiten zum so genannten "Tag der deutschen Einheit" hatten linksradikale Gruppen Widerstand angekündigt. Das lokale Bündnis "Solidarity without limits - Nationalismus ist keine Alternative" und Gruppen aus dem ganzen Bundesgebiet wollten am 3. Oktober in Dresden die "Party crashen". Doch die Sachsen-Party blieb ungecrasht. Der 2. und der 3. Oktober gehörten dem sächsischen Polizeiapparat und den Nazis um PEgIdA und "Fortress Europe".

Streit bei Pegida NRW – 55. Demonstration in Duisburg

Nach den ereignisreichen Versammlungen in der letzten Woche, war es bei der 55. Demonstration von Pegida NRW wieder deutlich ruhiger. Bei Sonnenschein und guten Temperaturen marschierten etwa 120 Teilnehmer_innen durch Duisburg. Die Route musste wegen Bauarbeiten verkürzt werden, innerhalb der Teilnehmenden brach ein Streit aus, der letztendlich in zwei weit voneinander entfernten Demonstrationen endete.

Social

1,198FansGefällt mir
1,211NachfolgerFolgen