Donnerstag, Juni 29, 2017

SCHLAGWORTE: Antifa

1. Mai: Nazis scheitern in Halle

Die ungefähr 400 nach Halle angereisten Nazis konnten nicht marschieren. Nachdem sie zwei Stunden vor dem Hallenser Hauptbahnhof gestanden hatten, traten sie die Abreise an. Eine vierstellige Zahl an Gegendemonstrant_innen hatte den Aufmarsch mit Blockaden verhindert.

Erneute Blamage für Kölner Neonazis

Am Samstag, dem 15.04.17, fand eine Nazi-Demonstration der Gruppierung "Köln für deutschen Sozialismus" rum um den Bahnhof Köln Süd statt. Nachdem am 14.01.17 durch antifaschistische Blockaden ca. 100 Nazis und rechte Hooligans in Köln-Deutz unter...

„Der JuKo ist ein Anfang!“ – Interview zum antifaschistischen Jugendkongress in Chemnitz

Vom 20. bis zum 23. April 2017 findet in Chemnitz der zweite Antifaschistische Jugendkongress statt. In diesem Jahr steht die Zusammenkunft unter dem Motto "Get organized now!". Ronny Gsawitz sprach mit Kim Elser vom Presseteam des JuKo über die politischen Ziele des Kongresses und die Perspektiven für Antifa-Politik in Ostdeutschland.

„Die Rechte“ blamiert sich in Leipzig

Am 18. März wollte die neonazistische Partei "Die Rechte" durch den alternativen Stadtteil Connewitz demonstrieren. Dabei scheiterten die Neonazis auf ganzer Linie. Weder konnte der Aufmarsch auf der zunächst angemeldeten Route stattfinden, noch erreichte die Anzahl der Teilnehmenden das gewünschte Ziel der Organisatoren. Gegen den Aufmarsch formierte sich ein großer Gegenprotest, dem es aber nicht gelang den Aufmarsch zu verhindern.

Social

1,179FansGefällt mir
1,102NachfolgerFolgen