DügIdA

Düsseldorf

Düsseldorf: Kein sicheres Land

Fast 1.200 Menschen demonstrierten am Samstag, 11. Februar 2017 in Düsseldorf gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Der Flüchtlingsrat NRW, das Bündnis „Afghanischer Aufschrei“ und weitere Initiativen und Gruppen riefen zur Teilnahme auf.

Der Einzeltäter vom Wehrhahn

17 Jahre nach dem Wehrhahn Anschlag nimmt die Polizei erneut einen Tatverdächtigen fest. Der gleiche wie vor 17 Jahren. Düsseldorfer Antifaschist*innen versammelten sich heute zu einer Kundgebung am Tatort S-Bahnhof Wehrhahn. Aus den gleichen Gründen wie vor 17 Jahren.

„Es gibt keine sicheren Herkunftsstaaten“ – Demonstration in Düsseldorf

Am Samstagmittag, 17. September 2016 demonstrierten rund 150 Menschen in Düsseldorf gegen das Konstrukt von sicheren Herkunftsstaaten. Unter den Demonstrant_innen befanden sich auch rund 50 Geflüchtete aus Afghanistan, die die Demo durch die Düsseldorfer Innenstadt führten.

Geflüchtete demonstrieren in Düsseldorf

Am 21.05.2016 demonstrierten Geflüchtete und Aktivist*innen für die Rechte Geflüchteter und gegen die Abschottung Europas. An der Demonstration beteiligten sich rund 70 Menschen. Störungsfrei gingen die Geflüchteten und Supporter*innen vom Hauptbahnhof in die Innenstadt und...

Mit dem Schwert zur Demo: Türkische Faschist*innen in Düsseldorf

Am 08.Mai fanden in Düsseldorf gleich zwei große Demonstrationen statt. Vor dem Haus des DGB versammelten sich etwa 600 türkische Faschist*innen und vor dem Hauptbahnhof sammelten sich rund 500 kurdische und linke Aktivist*innen. Auch an diesem Tag spielte die Düsseldorfer Polizei mal wieder eine eher unglückliche Rolle.