Dienstag, Dezember 6, 2016

„Ansaar International“-Pressekonferenz im Düsseldorfer Maritim Hotel

Am Mittwoch, 30. November 2016 lädt die salafistische Organisation „Ansaar International“ zu einer Pressekonferenz in das Maritim Hotel Düsseldorf ein. Aus einer E-Mail, die „Sechel“ vorliegt, geht hervor, dass es bei der Pressekonferenz um...

Die Leipziger Rede: Betroffene berichten über gesellschaftlichen Rassismus

Am 1. November 2016 fand im Festsaal des Neuen Rathaus die dritte "Leipziger Rede" statt. Hierbei berichteten von Rassismus betroffene Menschen über ihre eigenen Erfahrungen in der "toleranten und weltoffenen" Stadt Leipzig. Die Presse und der Großteil der Stadtverantwortlichen glänzten mit Abwesenheit.

Deutscher Opfermythos in Remagen

Rund 200 Neonazis kamen am Samstag, 12. November 2016 zum achten Mal beim sogenannten „Gedenkmarsch“ in Remagen zusammen. Rund 600 Gegendemonstrant_innen standen ihnen gegenüber, äußerten mehrfach und direkt an der Route ihren Protest. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, bei der mindestens eine Person ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Social

899NachfolgerFolgen

Meldungen

Popkultur
Ein radikal linker Blick auf die Popkultur.

Zwischen Kaffee, Koks und Konflikten.
Kolumbien im Umbruch.

Report

Analyse & Kritik

Recherche

Die Nazis von Los Santos

Dennis Giemsch ist einer der führenden Köpfe der Dortmunder Neonazis und Funktionär der Partei “Die Rechte”. Er ist zuständig für die technische Bereichen der Bewegung. Von Podcast über Blog-Hosting. Nun gehen sie den nächsten Schritt: Vermeintliche Rekrutierung von Nachwuch über das beliebte Computerspiel “Grand Theft Auto”.

Einblick